bookmark_border bookmark

ABS Flucht- und Rettungsweg
Fluchtwege mit Auflastbeschwerung für Flachdächer

Produktinfos ABS Flucht- und Rettungsweg

Mit unserem System im Baukastenprinzip errichtest Du flexibel 1 m breite Rettungswege auf Flachdächern. ABS Flucht und Rettungsweg ist mit Geländern auf beiden Seiten ausgestattet und benötigt keine Dachdurchdringung. Das Aluminium-System wird einfach mit Gehwegplatten aus Beton oder Gitterost-Elementen aus Stahl beschwert.

  • DIN 14094-2 | 2017-04
  • Baukastenprinzip mit 90°-Ecken
  • Breite: 1 m
  • Beschwert mit Gehwegplatten aus Beton (50 cm x 50 cm x 5 cm)
  • Optional: Gitterroste aus verzinktem Stahl (Rutschhemmungsklasse R10)
  • inkl. Gummi-Patches zum Schutz des Untergrunds

Haben Sie Fragen zum Produkt: ABS Flucht- und Rettungsweg

Nutzen Sie für Fragen und Anfragen zu unseren Produkten und Services unsere Kontaktformulare oder rufen Sie uns direkt an.

Rückruf-Service
close
Kontaktformular ABS Absturzsicherung
close

Produktbeschreibung ABS Flucht- und Rettungsweg Rettungswege mit Geländer, durchdringungsfrei auf dem Flachdach

Fluchtwege gemäß DIN 14094-2 | 2017-04 bieten eine sichere Rettungsmöglichkeit, wenn Gebäude beispielsweise wegen eines Brandes oder anderen Notfalls über das Dach verlassen werden müssen. Mit unserem System ABS Flucht und Rettungsweg errichtest Du eine solche Sicherungslösung ganz unkompliziert und passt Fluchtwege individuell an die Gegebenheiten auf dem Flachdach an. Dank 90°-Eckstücken führst Du den Weg einfach um Lichtkuppeln und andere Hindernisse oder Gefahrenbereiche. Handläufe und Knieleisten auf beiden Seiten schützen vor Fehltritten.

Für einen sicheren und zuverlässigen Halt bei Wind und Wetter wird ABS Flucht- und Rettungsweg einfach mit Standard-Gehwegplatten (50 cm x 50 cm x 5 cm) beschwert. Auf Wunsch liefern wir Dir aber auch nach DIN EN ISO 1461 verzinkte Stahl-Gitterroste (100 cm x 50 cm x 5 cm) zur Beschwerung des Systems dazu. Dein Sicherheits-Plus: Unsere Stahlgitterroste bieten zusätzlichen Schutz nach Rutschhemmungsklasse R10.

Die Montage unserer Flucht- und Rettungwege ist genauso einfach wie bei unseren Geländer-Systemen: Die geraden Teilstücke werden vor Ort individuell auf die benötigte Länge zugeschnitten. Alle Bauteile der Rahmenkonstruktion koppelst Du mit den beigefügten Edelstahl-Verbindungselementen. Die Rohre der Handläufe und Knieleisten werden einfach zusammengesteckt und mit den ebenfalls mitgelieferten Klemmelementen fixiert.

Die Dachhaut muss für die Montage nicht durchdrungen werden - und ist durch Gummipatches, die unter jeden Fuß des Systems gelegt werden, zusätzlich geschützt. Die Patches gehören grundsätzlich zum Lieferumfang.

Was können wir für Sie tun?

Wählen Sie eine der folgenden Optionen und gelangen Sie so schnell zum passenden Service.

Ich benötige...

content_paste
build
school

Ein Angebot

Ich benötige ein Angebot...

... für ein bestimmtes Produkt:

Ein bestimmtes Produkt

Ich benötige...

... ein bestimmes Produkt:

Oder wählen Sie eine Produktgruppe:

Hilfe bei der Montage / Wartung

Ich benötige...

... eine Montageanleitung zu einem bestimmten Produkt:

Service: Wir planen für Sie

Ab welcher Höhe ist Absturzsicherung vorgeschrieben? Was sind die Unterschiede zwischen der Flachdachsicherung und der Absturzsicherung auf Steildächern? Und welche Vorschriften sind eigentlich zu beachten? Das Thema Absturzsicherung wirft viele Fragen auf - wir haben die Antworten!

keyboard_arrow_up